Unterstützung Bürgerengagement

Die LAG REGINA-Neumarkt kann nun in ihren Mitgliedsgemeinden über LEADER auch Kleinprojekte zur Stärkung des Bürgerengagements fördern. Vereine, Einzelpersonen oder (lose) Gruppen können sich für Fördermittel von max. 2.500 Euro bzw. 90 % der förderfähigen Kosten bewerben. Grundvoraussetzung ist, dass das Projekt einen Mehrwert für die Bevölkerung, einen Ort oder für unsere Region hat. Wichtig ist: keine wiederkehrenden Maßnahmen werden unterstützt – die auszuwählenden Projekte sollen einzigartig und innovativ für den Projektträger sein. Mit dem Projekt darf noch nicht begonnen worden sein und muss nach Bewilligung innerhalb eines Jahres abgeschlossen sein.

Der Dorfplatz soll vom örtlichen OGV aufgehübscht werden? Ein Flyer zur Bekanntmachung Ihres Vereins ist in der Planung? Ein Theaterstück mit Bezug zur Gemeindehistorie soll entstehen? Um für eine Förderung infrage zu kommen, muss das Projekt einem Ziel der aktuellen Entwicklungsstrategie dienen. Diese ist die Leitschranke für die regionale Entwicklung und für LEADER im Landkreis Neumarkt. Darin ist festgehalten, dass mit LEADER-Projekten regionale Wirtschaftskreisläufe, Kultur oder Erneuerbare Energien gestärkt oder die Lebensqualität in der Region erhöht werden. Flyer, Broschüren, Veranstaltungen, Geräte, usw.: Die Bandbreite an möglichen Förderprojekten ist riesig.

Unter "Downloads" finden Sie alle notwendigen Unterlagen.